Lauterbach, Weberei Wenzel und Hoos

Das neue Fabrikgebäude der Weberei Wenzel und Hoos wurde 1898 errichtet. Der von Jacob Reuter geplante dreiteilige Komplex aus rotem Backstein beherbergte eine dampfbetriebene Weberei, bestehend aus den drei Gebäuden Kesselhaus, Websaal und dem Kontor- und Lagerhaus.
Der Gebäudekomplex wurde seit seiner Erbauung äußerlich kaum verändert.

Er steht aus bau- und wirtschaftsgeschichtlichen Gründen unter Denkmalschutz.

Objektinformationen

Sparte: Textil

Funktion: Weberei

Nutzungszeit: 1898 -

Zustand:

Denkmalschutz: ja


Lage und Zugänglichkeit

Adresse: Am Eichberg 14, Lauterbach

Lage: im Süden der Innenstadt nahe der B 254 nach Eisenbach

Zufahrt:

Zugänglichkeit:


Bilder