Waldgirmes, Zigarrenfabrik

Text in der Denkmaltopographie Lahn-Dill-Kreis (DenkXweb):

"Die Gebäude der ehemaligen Zigarrenfabrik Busch & Mylius entstanden in zwei Bauphasen 1889 und um 1900, sind aber architektonisch einander angeglichen und nur durch die jeweils mittig sitzenden Zwerchhäuser zu unterscheiden. Im übrigen handelt es sich um schlichte Ziegelbauten mit segmentbogigen Fenstern und zurückhaltender Gesimsgliederung, wie sie für diese Bauaufgabe charakteristisch sind (vgl. Atzbach). Eine Durchfahrt erschließt den Hof mit niedrigen Wirtschaftsbauten und einem vermutlich 1927 angebauten Sortiersaal. Als Zeugnis für die im Raum Gießen ansässige Tabak verarbeitende Industrie und für die Wirtschaftsgeschichte des Ortes von Interesse. - Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen."

Objektinformationen

Sparte: Verarbeitende Industrie

Funktion: Zigarrenfabrik

Nutzungszeit: 1889 -

Zustand: gut

Denkmalschutz: ja


Lage und Zugänglichkeit

Adresse: Kreuzerstraße 50, Lahnau-Waldgirmes

Lage:

Zufahrt:

Zugänglichkeit: ja


Bilder


Abbildungen: (1-2) Otto Volk

Literatur:

Web-Informationen:

Bearbeiter/in: Otto Volk