Haiger, Heimatmuseum

Das Heimatmuseum Haiger bietet als regionalgeschichtliches Museum instruktive Einblicke in die Stadtgeschichte von Haiger sowie in die Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte der Stadt und ihres Umlandes. Zu den Ausstellungsstücke gehören Objekte zur Industriegeschichte sowie die Funde des sog. Dietzhölztal-Projekts "Eisengewinnung und Eisenverarbeitung im Dill-/Dietzhölze-Revier", das unter der Leitung von Prof. Dr. Albrecht Jockenhövel (Universität Münster) durchgeführt wurde.

Objektinformationen

Sparte: Weiteres

Funktion: Museum

Nutzungszeit:

Zustand: sehr gut

Denkmalschutz: unbekannt


Lage und Zugänglichkeit

Adresse: Marktplatz 2, Haiger

Lage: im Stadtzentrum am Marktplatz

Zufahrt:

Zugänglichkeit: zu den Öffnungszeiten


Bilder


Informationen und Hinweise: Museumsleiterin Sibylle Kasteleiner, Haiger

Abbildungen: (1) Otto Volk

Literatur:

  • Henrich, Gerhard: Haigerer "Heimatmuseum" und "Heimatstube" in Sechshelden können in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen feiern : ein Rückblick dazu.  In: Haigerer Geschichtsblätter Band 38, Jg. 16, 1998, S. 40-43.
  • Dern, Günter K.: 15 Jahre Heimat-Museum : 1978-1993. In: Haigerer Geschichtsblätter Band  28  Jg. 11, 1993, S. 95-98.
  • Quarta, Hubert-Georg:  Zehn Jahre Heimatmuseum Haiger. In: Haigerer Geschichtsblätter Band 17,  Jg. 6, 1988, S. 4-14.

Web-Informationen:

Website des Heimatmuseums Haiger

Website des Dietzhölzetalprojekts an der Universität Münster

Bearbeiter/in: Otto Volk