Driedorf - Übersicht

Driedorf, Rehbachtalbrücke

 

Die östlich des Ortes gelegene Brücke wurde nach 1900 für die Eisenbahnlinie Driedorf - Herborn, die sog. Westerwaldquerbahn, errichtet. Auf einem Mittelpfeiler aufliegend überbrückte die Stahlfachwerkkonstruktion in der Form eines doppelten "Fischbauchs" den Rehbach östlich des Ortskerns. Sie war der ähnlich konstruierten, jedoch nur mit einem Bogensegment versehene Eisenbahnbrücke von Burg vergleichbar. 1984 wurde sie mit der Bahnlinie stillgelegt.
Die Brücke war wegen ihrer technikgeschichtlichen Bedeutung

als Kulturdenkmal ausgewiesen. Sie wurde vor mehr als zwei Jahrzehnten abgebrochen und ist völlig verschwunden.

> Verlorene Zeugen / Details


Heiligenborn, Wasserschloss

 

Text > Details


Heiligenborn, Kraftwerk

 

Text > Details



Abbildungen: (1) Denkmaltopographie; (2-3) Otto Volk