Nanzenbach, Bahnhof Herrnberg

Text der Denkmaltopographie Lahn-Dill-Kreis:

"Im ersten Viertel des 20. Jh. errichtetes Bahnhofsgebäude, Haltestation im oberen Scheldetal für die Arbeiter der hier einstmals zahlreichen Gruben. Als wichtiger Funktionsbau des Bergbaubetriebs im Schelder-Wald von geschichtlicher Bedeutung und deshalb Kulturdenkmal."

[vorläufiger Text, wird ersetzt]

Objektinformationen

Sparte: Transport und Verkhr / Eisenbahnverkehr

Funktion: Bahnhof

Nutzungszeit: 1911 - 1987

Zustand: gut

Denkmalschutz: ja


Lage und Zugänglichkeit

Adresse: Schelde-Lahn-Straße, Dillenburg-Nanzenbach

Lage: an der Schelde-Lahn-Straße (L 3042) zwischen Oberscheld und Hirzenhain

Zufahrt: auf der Schelde-Lahn-Straße

Zugänglichkeit: Privatbesitz


Bilder


Abbildungen: (1-2) Otto Volk; (3)

Literatur:

Web-Informationen:

Kulturdenkmäler in HessenBearbeiter/in: Otto Volk