Alten-Buseck, Pumpstation

Die 1910 erbaute und original erhaltene Pumpstation in Alten-Buseck gehörte zu einem nicht mehr vorhandenen Brunnen auf der anderen Straßenseite. Die kleine Station ist eingeschossig und zeichnet sich durch einen Natursteinsockel und große Fenster sowie ein Satteldach aus, das steil und leicht geknickt ist. Das Giebelfeld ist verschindelt.
Die Pumpstation mit dem Anbau ist aus geschichtlichen und technischen Gründen Kulturdenkmal.

Objektinformationen

Sparte: Versorgung

Funktion: Trinkwasser-Pumpstation

Nutzungszeit: 1910 - 

Zustand: unbekannt

Denkmalschutz: ja

Pumpstation Alten-Buseck
Pumpstation Alten-Buseck

Kontaktdaten

Adresse: Friedhofstraße 14, Alten-Buseck 

Lage: innerörtlich

Zufahrt:

Zugänglichkeit:

Die Pumpstation ist von der Straße aus sichtbar.


Bilder

Abbildungen: (1) Otto Volk, April 2017; (2) Kulturdenkmäler in Hessen

Literatur:

  • Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland : Kulturdenkmäler in Hessen : Landkreis Gießen. Band 2 (Buseck, Fernwald, Grünberg, Langgöns, Linden, Pohlheim, Rabenau),  bearbeitet von Karlheinz Lang, 2010.

Web-Informationen: 

          Kulturdenkmäler in Hessen

Bearbeiter/in: Otto Volk