Biebertal - Übersicht

Fellingshausen, Grube Friedberg

 

In der Grube Friedberg wurde seit 1826 in mehreren Betriebsperioden Brauneisenstein- und Maganerz abgebaut. Die Hauptförderperiode der bedeutenden Grube reichte von 1937 bis zur endgültigen Stilllegung 1961. Von den obertägigen Anlagen sind nur sehr geringe Reste erhalten.  > Details


Königsberg, Grube Königsberg

 

Die Grube Königsberg östlich des gleichnamigen Ortsteils von Bieberbtal ist eine der jüngsten Eisenerzgruben des Lahn- und Dillgebiets. Erst 1952 begann hier der Abbau, unterbrochen von Wassereinbrüchen, die zu längeren Betriebseinstellungen führten. Bereits 1963 wurde die zeitweise sehr ertragreiche Grube stillgelegt. Die erhaltenen Betriebsgebäude sind typisch für den Industriebau der 1950er Jahre. > Details


Rodheim-Bieber, Grube Abendstern

 

In der nordwestlich von Bieber gelegenen Grube Abendstern wurde Eisenerz abgebaut. Wahrscheinlich 1688 erstmals als Abbaustelle für „Hannauer Eisenstein“ erwähnt, förderte die Grube Abendstern nicht immer durchgängig und unter verschiedenen Besitzern bis 1958. > Details


Rodheim-Bieber, Biebertalbahn

 

Die 8,68 km lange Biebertalbahn zwischen Gießen und (Rodheim-)Bieber wurde 1898 als Nebenbahn hauptsächlich für den Transportbedarf der Eisenerzgruben im Biebertal errichtet. Der Personenverkehr auf der "Bieberlies" wurde im Jahre 1952 eingestellt. Zum Erztransport wurde die Bahn bis 1963 weiter genutzt.  > Details


Rodheim-Bieber, Grube Eleonore

 

Die Grube Eleonore bei Rodheim-Bieber gehört zu den Gruben im Biebertal, in denen in der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Tagebau und Tiefbau Braunstein und Mangan abgebaut wurde. Die Betriebsflächen der Grube sind am Waldrand nördlich des Ortsteils Bieber noch an tiefen Tagebaulöchern und Halden erkennbar. > Details


Rodheim-Bieber, Gailsche Villa

 

Text > Details


Rodheim-Bieber, Hof Schmitte

 

Text > Details



Abbildungen: (1) Sammlung Franz Gareis, Fellingshausen; (2-3, 5-7) Otto Volk; (4) Sammlung Rainer Haus